Badteppich.de

Badteppiche: Optisch passende und rutschfeste Badvorleger machen Spaß!

Das eigene Badezimmer einzurichten, ist eine Sache, die durchaus mit Spaß verbunden ist.Kleine Wolke Badematte Gibt man sich etwas Mühe und trifft die richtigen Entscheidungen, dann hat man lange Vergnügen mit der „Nasszelle“. Den vielleicht größten Einfluss auf die Optik im Bad haben die Badteppiche. Der Nutzen erschöpft sich freilich nicht nur durch die optischen Akzente: Ein Badteppich mit gummierter Rückseite ist rutschfest und schützt deshalb vor dem Ausrutschen gefliesten Böden, die in Folge von Nässe eisglatt werden. Auf Badteppich.de finden Sie wichtige Anregungen für die richtige Auswahl von Badvorlegern.

Badteppich – Macht aus einer Fliesenwüste ein Badezimmer

Einen Badteppich finden Sie heute im klassischen Facheinzelhandel wie auch im Internet in unzähligen durchaus modernen und noch häufiger in vermeintlich spießigen Designs. Die Auswahl an Badematten ist auch für Fachleute kaum zu überschauen. Die Badezimmerteppiche, Badematten und Badvorleger kommen zu jeder Saison in immer wieder neuen Farben in den Handel. Da kann man sagen: Jedem Tierchen sein Pläsierchen, oder auf Deutsch: Da ist für jeden heute etwas dabei. Wer einen uni farbenen Badteppich bevorzugt, bekommt diesen heute in jeder Farbe. Wer gern bunte und gemusterte Badezimmerteppich Flecht-OptikBadematten mag, wird genauso fündig werden. Während man kleine Räume nicht mit zu aufdringlicher Optik auf den Badezimmerteppichen überladen sollte, kann man in großen Badezimmern schon mit einer üppigen Formensprache glänzen. Bei der Ausschmückung Ihres Badezimmers mit Badematten sind also faktisch keine Grenzen gesetzt. Passend zu den Badteppichen gibt es natürlich auch Duschvorleger und Deckelbezüge. Letztere sind nach Meinung vieler klassischer Facheinzelhändler heute out, so dass diese oftmals nicht mehr angeboten werden. Im Internet werden Sie aber kein Problem haben, auch diese Produkte noch zu erhalten.

Ein sehr guter Badteppich ist aus Baumwolle

Damit der Badteppich nicht nur das Auge anspricht, sondern auch die Haptik angenehm ist, bieten sich Badteppiche aus Baumwolle als Produkte der Wahl an. Baumwolle Badteppiche sind sehr viel angenehmer am Fuß als hochflorige Vorleger aus Polyacryl bzw. Microfaser. Zudem lassen sich eine Badematte aus Baumwoll problemlos waschen. Da man diese Teppiche schon aus hygienischen Gründen regelmäßig waschen sollte, ist das kein Nachteil. Eine Badematte aus Baumwolle kann man übrigens sogar in die Kochwäsche packen! Wenn der Waschtag angesagt ist, sollte man am besten ein Reserve-Set an Badteppichen vorhalten. Diese dürfen dann auch schon einmal eine andere Farbe haben… (man braucht auch keine Angst haben, dass eine Badematte aus Baumwolle öko-mäßig grau daherkommt und nicht so farbenfroh wie ein Badvorleger aus Microfaser. Sie werden farbliche Töne finden, die Ihnen gefallen. Denn auch die Optik ist bei einer Badematte und dem Badvorleger wichtig.)

Wichtig: Duschvorleger und Badematten haben auch Sicherheitsaspekte. Ein rutschhemmender Rücken schützt vor Unfällen. Ansonsten im Zweifel lieber Baumwolle als Mikrofaser wählen. Wer es mag, kann Badematten von Designern wie Joop oder Colani auswählen.

Wichtige Badteppich-Marken sind:

Kleine Wolke
– Meusch
– Rhomtuft
– Clarissa
– Joop
– Cawö

Standardmaße sind 50×80, 55×65, 60×100 (es geht aber auch größer)

Natürlich bekommt man die Badematten und Vorleger auch bei Bauhaus, Obi, Otto und Co. Komfortabler ist es aber im Internet – nicht nur bei amazon. Auch da bekommt man gleich eine ganze Garnitur. Auf geht`s. Wann gönnen Sie sich einen neuen Badteppich?

Beliebte Badezimmerteppiche

Ganz besonders beliebte sind die Badeteppiche von Kleine Wolke. In sehr vielen Duschmatte hoher FlorBadezimmern liegen die Serien Kleine Wolke Relax oder Cubetto. Der Relax ist in vielen Farben zu erhalten. Mit dem schlichten und zeitlosen Design liegt man immer richtig. Solche Badematten sieht man sich auch nicht satt.

In den letzten Jahren drängen immer mehr Hersteller der Garnituren mit Lizenzprodukten bekannter Marken aus anderen Branchen bzw. mit Testimonials auf den Markt. So gibt es inzwischen Badematten unter den Marken Schöner Wohnen, Esprit und neuerdings auch Barbara Becker.

Worauf ist beim Kauf einer Badematte zu achten?

Ein rutschhemmender Rücken bei einer Badematte, einem Badezimmerteppich bzw. einer Duschmatte ist extrem wichtig. Denn Sicherheit geht im Badezimmer vor Optik! Der Rücken sollte am besten aus Naturkautschuk sein. Ist ein rutschhemmender Rücken nicht vorhanden, braucht man aber nicht zu verzweifeln. Man kann für den Vorleger ohne einen solchen Rücken auch eine entsprechende Unterlage kaufen. Dabei ist es egal, ob der Badeteppich von Cawö, Kleine Wolke oder Joop ist oder einfach im Bauhaus gekauft wurde.

Um Stolperfallen zu vermeinden sollte man auch auf eine Badgarnitur mit zu großer Höhe des Flors verzichten (bei 17mm sollte Schluss sein).

Wenn man diese Ratschläge beherrzigt, dann kann man zu guter Letzt darauf achten, dass der Badvorleger auch farblich auf das Handtuch abgestimmt wird.

Mehr zum Thema:
Badteppich nach Maß
Pflegetipps für Badteppiche